London – Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können.

Faszinierend oder? In nur 1 1/2 Stunden Flugzeit, sitz man in einem völlig anderen Land. Man weiß noch nichts von der Kultur und doch durch die allgemeine Atmosphäre fühlt man sich irgendwie verzaubert. London ist definitiv ein Augenschmaus für sich. Wenn etwas richtig schön ist, macht es mich sehr oft sprachlos und London hat mich auf eine wunderbare Art & Weise sprachlos gemacht. Es war einfach nur schön.

Continue reading “London – Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können.”

Plan A & B zum Boyce Avenue Konzert

Endlich war es so weit. Ich würde Boyce Avenue, die ich damals durch Zufall bei YouTube entdeckte und 2012 in München live gesehen hatte, das erste Mal nach 5 Jahren wieder sehen. Damals war es in München mein erstes Konzert und ich fühlte mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten. Konzerte, sind etwas magisches – findet ihr nicht auch?

Continue reading “Plan A & B zum Boyce Avenue Konzert”