MENU

Habt ihr schon mal das Gefühl gehabt auf eine Deadline zuzusteuern und einen Kloß im Hals zu haben, weil ihr wisst euch bleiben nur einige Tage noch bevor es richtig los geht? Einige Tage um alles noch zu schaffen was ihr gerne noch machen wollt.

Was würdet ihr machen wenn euch nur einige Tage bleiben?

Diese Frage stell ich mir mittlerweile jeden Tag. Jeder Tag wird irgendwie bedacht geplant. Wäsche waschen wir komplett als nutzlose Zeit empfunden oder die Zeit in der Library wird unerträglich. Man will raus und noch was erleben. Mit den Menschen, die zu Freunden geworden sind Zeit verbringen. Soviel Zeit wie möglich genießen. Hier in Paihia bin ich nach fast 4 Monaten Durchreisen und Dauerinput endlich mal zur Ruhe gekommen. Ein tolles Gefühl. Für manche muss das wahrscheinlich befremdlich klingen, aber dadurch das man vier Monate nur reist, jeden Tag neues Erlebt, verarbeitet das eigene Gehirn alles nicht so schnell. Meine vier Monate hier kommen mir nicht mal vor wie vier Monate sondern eher wie zwei Wochen. Zwei Wochen wo ich noch in München stand und mich verabschiedet habe von meinen Eltern und meiner besten Freundin. Unmöglich eigentlich, aber die Zeit beim Reisen vergeht ganz anders als Zuhause.


Comments
Add Your Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

CLOSE